Aktuelles

Freizeiten auf der Insel Baltrum

Seit mittlerweile 50 Jahren gibt es die Jugendbildungsstätte auf der kleinen autofreien ostfriesischen Insel Baltrum und steht allen Mitgliedern und Mitgliedsvereinen des Niedersächsischen Turner-Bundes e.V., befreundeten Turnverbänden sowie Schulen, Studenten/innen und Vereinsgruppen zur Verfügung.

Zum Jahreswechsel 1972 / 1973 wurde das feste Haus erstmalig unter der Überschrift „Familienfreizeit“ bezogen und in der Folge mindestens einmal im Jahr auch von Frauen des VfL Stenum gebucht. In den jüngst zurückliegenden Jahren in der Vor- und der Nachsaison wird das Heim mit seinen ca. 25 Betten in Mehrbettzimmern für eine volle Woche belegt. Da die Unterkunft ehrenamtlich betreut und geführt wird, ist für alle Teilnehmerinnen entsprechende Mitarbeit Voraussetzung. Die Teilnehmenden sind als Selbstversorger für die Zubereitung der Mahlzeiten und die Pflege und Reinigung der Anlage verantwortlich.

Seit 1979 hat Margret Wehrkamp die Baltrum-Freizeiten für den VfL-Stenum gemanagt bis Ursel Seedorff ab 2015 diese Aufgabe übernommen hat. Zusammen mit Meike Kloppenburg, die jeweils für das leibliche Wohl der Gruppe sorgt, werden die Fahrten geplant, kalkuliert und durchgeführt.

Immer wenn es das Wetter zulässt, stehen Spaziergänge am Strand, Besuche der Nationalpark Station, geführte Wattwanderungen in den Nationalpark Wattenmeer etc. auf dem Programm. Bei schlechterem Wetter oder an den Abenden wird gemeinsam gebastelt, werden Quiz-Runden durchgeführt, Gesellschaftsspiele gespielt und – schon fast obligatorisch – das Jakkolo-Turnier durchgeführt.

Es ist Tradition, dass das Busreise-Unternehmen Thiemann den Transport von Schierbrok nach Neßersiel übernimmt. Dann geht es mit der Baltrumfähre auf die Insel und dort angekommen zu Fuß an das Ostende der Insel zum NTB-Heim.

Im November 2022 ist der nächste Inselaufenthalt geplant.

Jubiläumsfeier am 9.7.22

Die Tanzbänder für unsere große Jubiläumsfeier am Abend des 09.07.2022 können ab sofort und nur im Vorverkauf bei Allianz Hoolt oder auf der Geschäftsstelle für 7,50 € erworben werden.